Der sozialpsychiatrische Verein

Gemeinsam leben: Zusammen gewinnen

Der Verein

Der SPV wurde 1979 von Mitarbeitern des Philippshospitals in Riedstadt und engagierten Bürgern als Sozialpsychiatrischer Verein Riedstadt e.V. gegründet. Zunächst war der SPV Hilfsverein für das psychiatrische Krankenhaus Philippshospital. Er verfolgte zum einen das Ziel, die Hilfsangebote der Klinik für die Patienten zu ergänzen und auch finanziell zu unterstützen und so ihre Lebensqualität zu verbessern, zum anderen wollte er die Interessen der psychisch erkrankten Menschen nach außen vertreten und den Kontakt zwischen den Patienten des Philippshospitals und der Bevölkerung der umliegenden Städte und Gemeinden verbessern helfen.

Seit 1984 ist der SPV auch Träger sozialpsychiatrischer Angebote, zunächst zweier Psychosozialer Kontakt- und Beratungsstellen, später auch von Kleinst-Wohnheimen und Betreutem Wohnen.

Der SPV bietet heute Beratungsstellen, Tagesstätten, betreute Wohnangebote und Wohnheime. Außerdem macht er Jugendhilfeangebote und betreibt zwei Präventionsprojekte für Kinder und Familien. Ein Integrationsfachdienst, Integrierte Versorgung Psychiatrie und verschiedene Arbeitsmöglichkeiten runden sein Angebot ab.

Darüber hinaus unterstützt der SPV das Bündnis gegen Depression im Kreis Groß-Gerau und die Stiftung für Seelische Gesundheit.

 

Der SPV ist Mitglied bei:

  • Paritätischer Wohlfahrtsverband, Landesverband Hessen
  • Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie
  • Dachverband Gemeindepsychiatrie

Unsere Arbeit wird finanziert aus Mitteln des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, des Kreises Groß-Gerau, des Landes Hessen sowie aus Spenden.

Die Geschäfte des SPV führt Siegfried Schwaab.

Der SPV wird von einem fünfköpfigen Vorstand geleitet.
Der SPV wird von einem fünfköpfigen Vorstand geleitet.
In der Geschäftsstelle des SPV sind die Geschäftsführung, die Buchhaltung, das Personalwesen und die Allgemeine Verwaltung angesiedelt.
In der Geschäftsstelle des SPV sind die Geschäftsführung, die Buchhaltung, das Personalwesen und die Allgemeine Verwaltung angesiedelt.

Organigramm